Kompressionstherapie

Vorteile

  • Verkleinerung
  • Reduzierung der Cellulite
  • Reduzierung der Luftfeuchtigkeit
  • Schmerzreduzierung
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Verbesserter Lymphfluss
  • Entspannende Therapie
  • Schnelles Ergebnis

Kompressionstherapie

Die Lösung zur Reduzierung von Bauch- und Beinumfang!

Zu starke Flüssigkeitsansammlungen in den Beinen aufgrund eines schlechten Lymphflusses machen eine Gewichtsabnahme an den Beinen und Hüften trotz Bewegung und Sport fast unmöglich. Dies führt dazu, dass das Fett an den Beinen und Hüften besonders stark „klebt“, was mit zunehmendem Alter zunimmt. Dies wiederum reduziert die Blutzirkulation. Bei manchen Frauen kommt es auch zu Fettablagerungen im (unteren) Bauchbereich, weil sich dort ebenfalls Flüssigkeit und Fett angesammelt haben. Die Die Folge sind oft Schmerzen und Unruhe, die Socken stecken nachts in der Haut und die Bewegung wird schwieriger.

Die Kompressionstherapie, eventuell kombiniert mit den arosha body wraps und/oder dem roller shaper, ist die Lösung für diese Probleme! Diese Behandlung regt die natürliche Blutzirkulation und den Lymphfluss an. Beschwerden wie Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Schmerzen und Lethargie werden geringer oder verschwinden sogar. Der Kompressionsanzug übt Druck von den Füßen aufwärts aus, was den Lymphfluss anregt, die Durchblutung verbessert und bei der anschließenden Bewegung (Radfahren, Spaziergang oder Gymnastik) auch die Fettverbrennung anregt. Auch der Bauchbereich verkleinert sich, da auch diesem Bereich die Feuchtigkeit entzogen wird.

Cellulite, die anhaftenden Fettpölsterchen, sind ebenfalls eine Folge von schlechter Durchblutung. Auch schlanke Menschen leiden darunter, oft als Vorstufe von Problemen im späteren Leben. Auch sie profitieren von der Kompressionstherapie, die es ermöglicht, das Problem in einem frühen Stadium anzugehen.

Schnupperbehandlung 39 € (40 min)

Heilung 8x für 295 € (40 min)

Behandlung

Sie schlüpfen in den Kompressionsanzug des Lymphdrainagesystems. In ihr findet ein wechselnder Luftdruck statt, der für eine angenehm entspannende Massage sorgt. Die Massage regt den Stoffwechsel an, erhöht die Durchblutung und verbessert den Lymphfluss. Die Behandlung wird auch als „Pressotherapie“ bezeichnet. Eine Behandlung dauert 40 Minuten.

Die Kompressionstherapie wird in Form von Kuren angeboten. Eine Kur besteht aus acht Behandlungen. Die Anzahl der Behandlungen, die erforderlich sind, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, hängt unter anderem vom Stadium der Cellulite und/oder der Dicke der Fettschicht ab.

Bodywraps

Sie können es mit Arosha-Körperpackungen kombinieren. Diese Körperpackungen sind reich an Wirkstoffen, die Fett, Cellulite und Wassereinlagerungen noch intensiver bekämpfen. Nach dem Anlegen der Körperpackungen legen Sie sich in den Kompressionsanzug. Die Kosten für Körperpackungen während des Spas betragen 100 €. (Die Probebehandlung erfolgt ohne Körperpackung). Die Kur kann mit oder ohne Körperpackungen durchgeführt werden.

Rolshaper

Bei hartnäckigen Fettanhaftungen ist der Rolshaper sehr zu empfehlen. Dadurch werden die Verklebungen gelöst. Zusätzliche Buchung für 20 € pro 8x.

Welches Problem

Wir haben mehrere Programme, die bei Problemen eingesetzt werden können. Zum Beispiel:

  • Verringerung der Feuchtigkeit
  • Verringerung von Cellulite
  • Verkleinerung
  • Verbesserung der Blutzirkulation und des Lymphflusses (Lymphdrainage)
  • Entgiftung
  • Lipödem
  • Müde, unruhige und schmerzende Beine (stehende Berufe)
  • Sportmassage

Wir können keine Lymphödeme behandeln, die auf Herzprobleme, Krebs oder Nierenversagen zurückzuführen sind. Dazu müssen Sie bei einem Spezialisten in Behandlung sein.

Unterschied zwischen Lymphödemen und Lipödemen

Was ist ein Lymphödem?

Was ist ein Lymphödem? Ein Lymphödem ist eine abnorme Ansammlung von Lymphflüssigkeit im Körper, die entsteht, wenn die Lymphgefäße die Lymphflüssigkeit nicht ausreichend ableiten können. Dies kann z. B. durch beschädigte oder erweiterte Lymphgefäße, eine Funktionsstörung des Lymphsystems oder eine übermäßige Produktion von Lymphflüssigkeit verursacht werden. Was ist ein Lymphödem?...

Mehr lesen

Was ist ein Lipödem

Was ist ein Lipödem? Ein Lipödem ist eine Erkrankung des Fettgewebes, die fast ausschließlich bei Frauen auftritt. Bei einem Lipödem kommt es zu einer ungleichmäßigen Verteilung des Fettgewebes im Körper, häufig im Bereich der Hüften, des Gesäßes und der Oberschenkel, der Unterschenkel, der Innenseite der Knie oder der Arme. Ein...

Mehr lesen