Ernährungswissenschaftliche Beratung

Gesund essen und abnehmen

Monatlich 4 bis 6 Kilo abnehmen und trotzdem mit Genuss essen? Wenn Sie Ihre Mahlzeiten eiweißreicher gestalten und Ihrer Ernährung mehr Struktur geben, werden Sie Erfolg haben! Bei der Aufnahme, die Sie vor dem Training in den Kabinen haben, besprechen wir Ihre aktuelle Ernährung und geben Ihnen Tipps. Ich poste regelmäßig Rezepte auf Facebook und dieser Website.



Für die


Esslöffel eiweißreiche Nahrung

  1. Gewichtsabnahme: Eiweiß trägt zum Sättigungsgefühl bei, so dass man weniger Kalorien zu sich nimmt. Die Diät kann zu einer deutlichen Gewichtsabnahme führen, insbesondere wenn sie mit einem Kaloriendefizit kombiniert wird.
  2. Muskelerhalt und -aufbau: Proteine sind für den Erhalt und das Wachstum der Muskeln unerlässlich. Dies ist wichtig, da Muskeln mehr Kalorien verbrennen als Fettgewebe, was zu einem höheren Stoffwechsel beitragen kann.
  3. Sättigung: Proteinreiche Mahlzeiten sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, das den Bedarf an Zwischenmahlzeiten reduziert und übermäßiges Essen verhindert.
  4. Verbesserter Stoffwechsel: Die Verdauung von Proteinen erfordert mehr Energie als die von Kohlenhydraten oder Fetten, was zu einem erhöhten Stoffwechsel beitragen kann.
  5. Stabilisierung des Blutzuckerspiegels: Die Einschränkung von Kohlenhydraten kann dazu beitragen, dass der Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe schnellt, was für Menschen mit Diabetes oder Insulinresistenz von Vorteil ist.
  6. Geringeres Hungergefühl: Eiweiß kann das Hungergefühl verringern und helfen, Essanfälle zu kontrollieren.

Wie man sich eiweißreich ernährt

Indem Sie Ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen eiweißhaltig gestalten. Sie essen weiterhin normal, entscheiden sich aber bewusst für eiweißreiche Mahlzeiten mit (magerem) Fleisch, Huhn, Fisch, Eiern, Milchprodukten oder Sojaprodukten.

Langsame Kohlenhydrate

Ich empfehle, weiterhin Kohlenhydrate zu essen, wenn auch in Maßen. Ich empfehle, langsame Kohlenhydrate zu wählen, wie z. B. ungeschälter Reis, Vollkornnudeln oder (Süß-)Kartoffeln. Wenn man weiterhin Kohlenhydrate isst, wird der Jo-Jo-Effekt verhindert.

Sind Sie schon auf Diät?

Folgen Sie zum Beispiel Weight Watchers, Sonja Bakker oder haben Sie einen Ernährungsberater? Meine Meinung ist damit in Ordnung. Wenn Sie KETO machen, dann machen Sie Ihre Gerichte ohne Kohlenhydrate. Es ist wichtig, mehr Eiweiß zu essen, um während des Trainings in der Wärmekammer Muskeln aufzubauen, Fett zu verbrennen und sich gesättigt zu fühlen.

Kein Jo-Jo-Effekt

Abnehmen ist eine Sache, das Gewicht zu halten, ist manchmal recht schwierig. Die Ursache dafür ist meist ein Rückfall in alte Essgewohnheiten. Um also den Jo-Jo-Effekt zu vermeiden, müssen Sie sich von diesen alten Gewohnheiten verabschieden. Schließlich haben Sie dadurch zugenommen. Sobald das Gewicht erreicht ist, ist es wichtig, weiterhin eiweißreiche Lebensmittel zu essen. Gelegentlich sollte dann ein Tag des „Sünderns“ erlaubt sein, solange man sich an diese Art der Ernährung hält, ist es wirklich einfach, das Gewicht zu halten!

Während der Aufnahme, vor dem Training in der Kabine, werde ich Sie über die Inshape-Ernährungsberatung informieren.